Schnuppertag: Kelmiser Schüler erkunden den BRF

Schüler und Schülerinnen des César-Franck Athenäums in Kelmis haben am Dienstag den BRF besucht. Im Rahmen eines Berufserkundungstag schnupperten die Jugendlichen Radio- und Fernsehluft. So erhalten sie schon frühzeitig einen Einblick ins Berufsleben.

Schüler und Schülerinnen des César-Franck Athenäums in Kelmis im BRF-Fernsehstudio

Schüler und Schülerinnen des César-Franck Athenäums Kelmis im BRF-Fernsehstudio

Die Kelmiser Schülerinnen und Schüler des zweiten Sekundarschuljahres bekamen einen Einblick in fast alle Abteilungen des BRF – ob Hörfunk, Tontechnik oder Fernsehen. Unsere Mitarbeiter zeigten wie ihr Arbeitsalltag aussieht und beantworteten alle Fragen der Jugendlichen.

Der Berufserkundungstag fand statt im Rahmen eines Pilotprojekts der Deutschsprachigen Gemeinschaft. „Wir haben festgestellt, dass die Schüler, die im Abiturjahr sind, oft noch gar nicht so richtig wissen, was sie machen möchten. Wir möchten sie dahin bringen, dass sie sich früher damit auseinandersetzen. Das soll hier also keine Berufsvorbereitung oder Berufswahl sein, sondern soll dabei helfen, dass sie ein bisschen in Berührung kommen mit dem realen Berufsleben und der Berufswelt und sie ein paar Berufe erkunden können“, erklärt Myriam Wolkener, Sonderbeauftragte für Pädagogik im Ministerium der DG.

„Der BRF ist da natürlich ein sehr interessanter Ansprechpartner für die Schüler, weil hier sehr vielseitige Berufe, die Jugendliche auch sehr ansprechen, angeboten werden“, so Wolkener weiter.

vk/mg - Bild: BRF Fernsehen

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150