Nina Kessler aus St. Vith gewinnt Übersetzungswettbewerb

Die Europäische Kommission hat die Schülerin Nina Kessler vom Königlichen Athenäum St. Vith ausgezeichnet. Sie ist eine der 28 Gewinner des Übersetzungswettbewerbs für Schulen.

Nina Kessler in der Schulklasse, schreibend am Pult

Der Wettbewerb wurde jetzt zum zehnten Mal ausgerichtet. Alle Gewinner übersetzten entweder in ihre Muttersprache oder in die Sprache, die sie am besten beherrschen.

Nina Kessler hat bei dem europäischen Übersetzungswettbewerb als beste Belgierin abgeschnitten.

mitt/fs - Foto: BRF