Kattrin Jadin: Finanzierung des Eupener Justizgebäudes steht

Die Finanzierung des Eupener Justizgebäude steht. Am Donnerstag wurde im Ministerrat das Finanzkonstrukt des Eupener Justizgebäudes endlich genehmigt. Das hat die liberale ostbelgische Kammerabgeordnete Kattrin Jadin mitgeteilt.

Kattrin Jadin

Kattrin Jadin (Archivbild: Laurie Dieffembacq/Belga)

Sie hatte sich seit ihrer Wahl im Jahr 2007 für das Dossier verwandt. Jadin sagte, sie sei sehr erleichtert, dass Haushaltsministerin Sophie Wilmes ihr diese gute Nachricht am Donnerstagvormittag überbracht habe. Die scheinbar unendliche Geschichte des Justizgebäudes werde nun also definitiv ein gutes Ende nehmen.

Die Mitarbeiter der Justizbehörde in Eupen dürften sich freuen, in einigen Jahren ein angemessenes Arbeitsumfeld vorzufinden. Nach Abschluss der Ausschreibung könnten die Bauarbeiten bald beginnen, so Jadin.

mitt/rs - Archivbild: Laurie Dieffembacq/Belga

Ein Kommentar
  1. Frank Bosch

    Noch heute haben wir uns – im Vorbeifahren – über diesen Schandfleck (seit gefühlten 20 Jahren eine „Eupener Visitenkarte“) erregt und geärgert ! Dann hoffen wir mal, dass die Ausschreibung und entsprechende Angebote bis zum Jahre 2020 „auf’m Tisch“ liegen. Geld haben wir in Belgien doch genug dafür, oder ? ;););)