20 Jahre Rhetorika: Jubiläumsfeier mit Poetry-Slammern und Kabarettisten im Alten Schlachthof

20 Jahre Rhetorika - das muss gefeiert werden: Im Alten Schlachthof findet aus diesem Anlass am Samstagabend eine Jubiläumsveranstaltung statt - mit Poetry-Slammern, Kabarettisten, Podiumsdiskussion und einer Ausstellung zur Geschichte des Wettbewerbs.

Rhetorika 2016 in Büllingen

Rhetorika 2016 in Büllingen

Der Rednerwettstreit für Abiturienten in der DG kann mittlerweile schon auf eine 20-jährige Geschichte zurückblicken. Im März diesen Jahres fand in Büllingen schon das Finale der 20. Ausgabe statt – jetzt steht die Jubiläumsveranstaltung „20 Jahre Rhetorika“ auf dem Programm.

„Wir haben in unserem Team überlegt und wollten ein Programm schaffen,welches Jung und Alt anspricht. Dementsprechend haben wir vielseitige Leute eingeladen: Wir haben Poetry Slammer, Kabarettisten und eine Podiumsdiskussion organisiert“, erklärt Martine Engels vom Organisationsteam im BRF-Interview. Thema der Podiumsdiskussion ist der Sprachverfall der Jugend.

Bei den geladenen Poetry Slammern handelt es sich um JessyJames LaFleur und Jan Coenen. JessyJames LaFleur kommt aus Kelmis, lebt aber schon länger in Berlin und hat in Eupen schon im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Dichter dran!“ geslammt. Der Bonner Jan Coenen hat schon an mehreren deutschen Meisterschaften teilgenommen. Als Kabarettisten wurden Hubert vom Venn, der schon seit 35 Jahren auf den Bühnen der Region unterwegs ist, und sein Partner Achim Konejung eingeladen. Darüber hinaus erwartet die Besucher im Schlachthof auch eine Ausstellung zur 20-jährigen Geschichte der Rhetorika.

Die Jubiläumsveranstaltung „20 Jahre Rhetorika“ findet am kommenden Samstag, dem 15. Oktober, im Alten Schlachthof in Eupen statt. Einlass ist ab 18:00 Uhr, die Jubiläumsfeier startet um 19:30 Uhr. Moderiert wird die Veranstaltung vom BRF-Programmchef Olivier Krickel. Der Eintritt ist frei.

mitt/mg - Foto: Jannis Mattar