Erinnerungen an die Befreiung 1944: Historischer Militärumzug in Eupen

Eine Woche lang ist die Vereinigung "101st Airborne Belgian Friendly" mit ihren historischen Militärfahrzeugen aus dem Zweiten Weltkrieg durch Belgien gezogen. Am Mittwoch kam die Karawane nach Eupen - und rief Erinnerungen hervor.

The final thrust – Auf den Spuren der Befreier von September 1944: Militärumzug in Eupen

„Ich erinnere mich, dass am 11. September 1944 die Amis hier eingezogen sind. Das war die Befreiung der Stadt“, erzählt ein Zuschauer aus Eupen, der sich die historische Militärparade am Mittwoch ansah. „Sie tragen die Uniformen von damals.“

„Das ist sehr beeindruckend, was hier alles zusammenkommt“, findet ein anderer Zuschauer. Gelobt wurde vor allem die Detailgenauigkeit der Militärjeeps und Uniformen. Am Kriegerdenkmal auf der Klötzerbahn fand die Abschlusszeremonie statt.

Unter anderem aus den USA, England, Italien, Finnland, und Polen waren Teilnehmer mit ihren Fahrzeugen angereist. Auch Nachfahren von Soldaten des Zweiten Weltkriegs waren dabei.

km - Bilder: BRF Fernsehen