Föderalregierung will Barzahlungen erschweren

Waren, die mehr als 5000 Euro kosten, dürfen künftig in Belgien nicht mehr bar bezahlt werden. Der für Steuerbetrug zuständige Staatssekretär Crombez bestätigte entsprechende Presseberichte.

Euro-Scheine

Bares auf die Hand nicht mehr erwünscht

Bisher lag die Grenze bei 15.000 Euro. Mit der Herabsetzung sollen vor allem Geldwäsche und Steuerhinterziehung verhindert werden.

Wenn eine Überweisung erfolgt, kann nachvollzogen werden, woher das Geld stammt. Bei Barzahlungen ist das nicht der Fall.

In den nächsten Jahren soll der zulässige Betrag noch weiter gesenkt werden. Bis 2014 sollen Barzahlungen nur bis zu einer Summe von 3000 Euro möglich sein.

belga/vrt/est - Bild: istock

4 Kommentare
  1. Nelles Jean-Pierre

    Der Kommentar unterm Bild ist Ehrlicher als der Rest vom Artikel. Vor 10-15 Jahren kursierten schon im Internet Behauptungen, dass Bargeld verschwinden würde und wir alle mit Karte zahlen müssen. Heute wird es über Argumente, wie Kriminalität erzwungen was ja ein alter Hut in der Politik ist.
    Und schon wieder ein Schritt mehr Kontrolle, der Kapital Faschismus lässt grüssen!

    Griechenland war ja das erste Land indem man das einführen konnte. Jetzt werden die anderen Schafe das alles Kopfnickend hinnehmen.

    Wann gibt es denn endlich den Chip, mit dem ich zahlen kann und in nächster Zukunft mich schlauer machen kann, damit ich noch mehr Gewinner bin?

  2. ulrich herholz

    Kontrolle Kontrolle.Wann steht der kleine Man Auf.Europa ist schon lange pleite.Was habe wier mit Griechenland am Hut.Es ist alles ein grosser haufen ………….

  3. Gisela Weiß

    Wieso kann bei einer Überweisung die Herkunft des Geldes nachgewiesen werden? Wenn ich vorher das Geld bar auf mein Konto einzahle, weiß auch keiner woher das Geld kommt. Das ist das gleiche in grün.

  4. Gerhard Meyer

    Dazu fällt einem aber wirklich nix, gar nix mehr ein. Egal was die Politiker, also auch Herr Staatssekretär Crombez , so trinken und rauchen; vielleicht sollte das „gemeine Volk“ mal damit versorgt werden um deren Hirngespinste nachvollziehen zu können. Unsere Regierenden scheinen wirklich nicht die hellsten Kerzen auf der internationalen Torte zu sein.