2 Kommentare

Kommentar hinterlassen
  1. Eine Partei, die für nichts steht, gewählt von Wählern, die nichts wollen. Belgien ist definitiv das Land des Surrealismus. Oder gar Nihilismus?

    Ob man mit Gleichgültigkeit die Dinge zum Besseren wenden kann, darf wohl angezweifelt werden...

  2. Wir brauchen weniger Parteien, nicht mehr. Wenn 7 von 10 der Politik misstrauen, dann gibt es nur eine Lösung : direkte Demokratie nach Schweizer Vorbild. Die Menschen wollen gefragt werden, und nicht bevormundet werden. Die Parteien aller Couleur haben versagt. Kriegen es nicht fertig, zu überzeugen.