Acht Hausbesetzer bei Brand in Anderlecht verletzt

Acht Hausbesetzer sind am Freitagmorgen bei einem Brand in einem leerstehenden Industriegebäude in Anderlecht verletzt worden.

Brand in Anderlecht (Bild: Föderale Polizei/Belga)

Bild: Föderale Polizei/Belga

Fünf Verletzte wurden am Unfallort versorgt, drei weitere wurden ins Krankenhaus gebracht.

Wie die Brüsseler Feuerwehr mitteilte, sei sie kurz vor 7 Uhr zu dem Brand gerufen worden. Als sie eintraf, standen das erste und zweite Stockwerk in Flammen. Zwei Personen befanden sich noch im Gebäude, drei weitere hatten sich aufs Dach geflüchtet. Alle mussten von Feuerwehrleuten in Sicherheit gebracht werden.

Inzwischen ist das Feuer vollständig gelöscht. Die genaue Ursache ist noch unklar.

belga/cd