Museum der Schönen Künste Antwerpen feierlich eröffnet

Nach elf Jahren Renovierung und Umbau wird jetzt das Königliche Museum der Schönen Künste Antwerpen feierlich eröffnet.

Im renovierten Museum der Schönen Künste Antwerpen (Bild: Jonas Roosens/Belga)

Im renovierten Museum der Schönen Künste Antwerpen (Bild: Jonas Roosens/Belga)

Die Bauarbeiten kosteten die flämische Regierung 100 Millionen Euro aufgrund unerwarteter baulicher und asbestbedingter Probleme.

Die Ausstellungsfläche wurde bedeutend vergrößert. Das Museum beherbergt die größte Kunstsammlung Flanderns, darunter die weltweit größte Sammlung von Werken von James Ensor.

In dem Museum befinden sich auch Meisterwerke unter anderem von Jan van Eyck, Salvador Dali, René Magritte oder Jean Fouquet.

belga/cd