Französische Gemeinschaft kündigt Charta für Studententaufen an

In der Französischen Gemeinschaft sollen die Regeln der Charta für Studententaufen und andere festliche Aktivitäten von Studenten verschärft werden.

Studententaufe (Illustrationsild: Laurie Dieffembacq, Belga)

Illustrationsild: Laurie Dieffembacq/Belga

Das kündigte Valérie Glatigny, Ministerin für die Hochschul-Bildung in der Französischen Gemeinschaft, an.

Künftig müssen die Veranstalter sowohl die Hochschulen als auch die lokalen Behörden über ihre Aktivitäten informieren. Auch soll mitgeteilt werden, ob Alkohol getrunken oder bestimmte Lebensmittel gegessen werden.

Auch müssen die Veranstalter darauf achten, dass es keine sexistischen oder diskriminierenden Auswüchse gibt. Der Tierschutz muss ebenfalls gewährleistet sein.

Innerhalb des Ordnungsdienstes muss mindestens eine Person einen Erste-Hilfe-Kurs abgelegt haben.

Bei Studententaufen müssen Veranstalter sich vorab über den Gesundheitszustand der Teilnehmer informieren. Vorgesehen ist auch eine Gefahrenanalyse.

belga/cd

Ein Kommentar
  1. Guy Schmitz

    Französisch oder französichprachige Gemeinschaft
    Ist mir nicht ganz klar.
    Deutsche oder deutschsprachige Gemeinschaft.
    Ebenso