Neue Regeln für E-Roller – Brüssel besonders streng

Ab Freitag gelten für E-Roller neue, strengere Verkehrsregeln. Sie müssen auf der Straße fahren und dürfen nicht mehr auf den Bürgersteig. Wer mit dem E-Roller im Straßenverkehr unterwegs ist, muss mindestens 16 Jahre alt sein.

Zu zweit auf dem E-Scooter: Künftig verboten (Archivbild: Eric Lalmand/Belga)

Bild: Eric Lalmand/Belga

In der Brüsseler Region sind noch weitere Vorschriften in Kraft getreten. Die Höchstgeschwindigkeit wurde auf 20 Stundenkilometer festgelegt. In Zonen mit großen Bereichen für Fußgänger im Stadtzentrum darf die Höchstgeschwindigkeit acht Stundenkilometer nicht überschreiten. Das hat die Brüsseler Mobilitätsministerin Elke Van den Brandt (Groen) angekündigt.

Sie wies darauf hin, dass die Zahl der Unfälle in Brüssel, in die E-Roller verwickelt sind, zuletzt stark zugenommen hat. In diesem Jahr gab es schon 122 solcher Unfälle.

In Brüssel werden auch Parkzonen für E-Roller eingerichtet.

belga/est