Ommegang in Brüssel feiert Anerkennung als Weltkulturerbe

Nach zwei Jahren Corona-Krise hat der traditionelle Ommegang in Brüssel ein Comeback gefeiert.

Ommegang in Brüssel (Bild: Hatim Kaghat/Belga)

Bild: Hatim Kaghat/Belga

Wie die Veranstalter mitteilten, war es endlich die Gelegenheit, die Anerkennung des Ommegangs als Weltkulturerbe zu feiern. Die Unesco hatte die Anerkennung bereits vor zwei Jahren bekanntgegeben.

Der Ommegang ist eine Tradition, die aus dem Mittelalter stammt. Am Freitagabend findet eine zweite Aufführung statt.

belga/cd