Brussels Airlines streicht wegen Streiks über 300 Flüge

Wegen des dreitägigen Streiks Ende der Woche streicht Brussels Airlines 315 Flüge, das sind 60 Prozent aller geplanten Flüge. Das teilte die Fluggesellschaft am Dienstag mit.

Brussels Airlines

Illustrationsbild: Filip De Smet/Belga

Alle 40.000 betroffenen Passagiere erhalten eine E-Mail. In manchen Fällen bietet Brussels Airlines eine sofortige Lösung an. Falls es noch keine Alternative gibt, können die Kunden eine Hotline anrufen. Findet sich gar keine Lösung, dann erhalten die Kunden ihr Geld zurück.

Der Streik findet statt von Donnerstag bis Samstag. Kabinenpersonal und Piloten legen die Arbeit nieder, um unter anderem gegen den hohen Arbeitsdruck zu protestieren.

belga/vk