Belgischer Minenjäger unterstützt Nato-Flotte

Der Minenjäger "Primula" wird am Montag Zeebrugge verlassen, um sich einer der ständigen Flotten der Nato anzuschließen, die in der Ostsee präsent sind.

Der belgische Minenjäger "Primula" (Bild: Kurt Desplenter/Belga)

Bild: Kurt Desplenter/Belga

Das verlautete aus militärischen Kreisen. Das Schiff wird ein anderes ersetzen, das diese Woche nach Zeebrugge zurückgekehrt war.

Seit dem Einmarsch Russlands in die Ukraine hat die Nato ihre militärische Präsenz in Osteuropa zu Land, in der Luft und auf See stark ausgebaut. Belgien beteiligt sich unter anderem mit einem Minenjäger. Auch sind 250 Soldaten in Rumänien stationiert.

Die Regierung verlängerte außerdem die Mission der vier F16-Kampfflugzeuge bis Ende Juli. Sie befinden sich in Estland.

belga/cd