Licht an: Autobahnen der Wallonie nachts wieder beleuchtet

Der wallonische Regionalminister Benoît Lutgen hat die Einschaltung der Autobahnbeleuchtung auf dem wallonischen Verkehrsnetz zwischen 00.30 und 05.30 Uhr angeordnet. Das schreiben die Zeitungen der Gruppe Sudpresse.

Wallonische Autobahnen nachts wieder beleuchtet

Lampen: an oder aus?

Die Maßnahme trat gestern in Kraft. Als Grund für die Maßnahme nannte der Minister verbesserte Effizienz beim Winterdienst und Verkehrssicherheit.

„Letzten Winter haben wir festgestellt, dass die Schneeräum- und Streudienste Probleme hatten. Auch die Auto- und LKW-Fahrer geraten durch Winterwetter in Schwierigkeiten“, sagte Lutgen.

Im Jahr 2007 war die Beleuchtung auf den 650 Kilometern Autobahn in der Wallonie eingestellt worden, um Geld zu sparen. Das war auf scharfe Kritk gestoßen.

Es wird damit gerechnet, dass die Maßnahme bis zum 1. April dauert. Das soll mehrere Hunderttausend Euro kosten.

belga/rkr/km - Bild: belga