Entspannung der Corona-Lage geht weiter

Die Corona-Lage in Belgien hat sich weiter leicht entspannt. Die Krankenhausaufnahmen sind rückläufig. Sie gingen um 16 Prozent zurück.

Reinigungskraft im Imelda-Krankenhaus in Bonheiden (Bild: Dirk Waem/Belga)

Bild: Dirk Waem/Belga

Täglich werden im Durchschnitt etwa 59 Covid-Patienten in ein Krankenhaus eingeliefert.

In der vergangenen Sieben-Tage-Periode ist auch die Zahl der registrierten Neuinfektionen zurückgegangen. Sie lag im Tagesdurchschnitt bei 1.960. Allerdings ist die Tendenz der Neuinfektionen in der Wallonie steigend, vor allem in der Provinz Lüttich.

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion ist weiter gestiegen, auf etwa sieben pro Tag. Insgesamt sind in Belgien mittlerweile 25.500 Menschen an den Folgen von Covid-19 gestorben.

Alle aktuellen Zahlen beim Gesundheitsinstitut Sciensano einsehen …

belga/sciensano/sh