Prozess um grüne Zertifikate startet am 9. Februar in Lüttich

Der Prozess um die grünen Zertifikate wird am 9. Februar vor dem Gericht Erster Instanz in Lüttich eröffnet. Eine Live-Übertragung im Internet wird es nicht geben. Das haben die Anwälte der Kläger mitgeteilt.

Photovoltaik-Anlage (Bild: Aurore Belot/Belga)

Photovoltaik-Anlage (Bild: Aurore Belot/Belga)

Wegen der Corona-Krise wird dennoch nur eine begrenzte Anzahl Kläger zu den Anhörungen zugelassen.

In dem Prozess geht es um eine Klage von mehr als 19.000 privaten Besitzern einer Fotovoltaik-Anlage. Die Wallonische Region will sie für die Einspeisung ihres Stroms in die Energienetze zur Kasse bitten.

belga/jp