Pflichttests für Hochrisikokontakte ab dem 25. Januar

Alle Hochrisikokontakte müssen sich ab dem 25. Januar verpflichtend auf das Coronavirus testen lassen - einmal sofort und dann nochmal eine Woche später.

Corona-Testzentrum in Antwerpen (Bild: Dirk Waem/Belga)

Illustrationsbild: Dirk Waem/Belga

Das haben die belgischen Gesundheitsminister am Freitag bei einer interministeriellen Konferenz entschieden, auf Anraten der Taskforce Testing.

Als Hochrisikokontakt gilt jeder, der Covid-19-Symptome hat oder einem hohen Ansteckungsrisiko ausgesetzt war.

Die Maßnahme sei nötig, um die Verbreitung des Coronavirus weiter einzudämmen, so die Gesundheitsminister in einer Pressemitteilung

belga/vk