Te Deum am 15. November abgesagt

Das traditionelle Te Deum am 15. November in Brüssel findet in diesem Jahr nicht statt. Das hat ein Sprecher der Bischofskonferenz mitgeteilt.

Die Brüsseler Kathedrale St. Michael und Gudula

Die Brüsseler Kathedrale St. Michael und Gudula (Bild: Hatim Kaghat/Belga)

Die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen machten das Feiern des Te Deums unmöglich.

Die Zeremonie wird normalerweise anlässlich des Festes des Königs in der Kathedrale Sankt Michael und Gudula begangen.

belga/est