Schlauchboot mit Migranten vor Ostende aus dem Meer geholt

Am Mittwoch ist vor der Küste in Ostende ein Schlauchboot mit drei Migranten entdeckt worden. Die drei jungen Leute versuchten, Großbritannien zu erreichen.

Sie befanden sich 25 Kilometer vor der Küste. Sie wurden an Land gebracht und im Krankenhaus von Knokke untersucht. Die Schifffahrtspolizei befragte die Migranten. Ersten Informationen zufolge hatten sie Nordfrankreich mit dem Schlauchboot verlassen, um an ihr Ziel zu kommen.

belga/cd