Malta und Teile von Spanien: Reisewarnung für weitere Gebiete

Das Außenministerium hat die Reiseampel erneut angepasst. Verboten sind jetzt auch Reisen nach Malta.

In Spanien sind zwei Gebiete als „rote Zone“ eingestuft worden: die Region um Bilbao und die Provinz Soria. Auch eine weitere Region in Rumänien ist auf die Liste mit verbotenen Urlaubszielen gekommen.

Die „orangen Gebiete“ sind ebenfalls erweitert worden. Reisen in diese Gebiete sind nicht verboten, es gilt aber eine erhöhte Vorsicht.

Außerdem wird empfohlen, nach der Rückkehr aus einer orangen Zone einen Coronatest zu machen und in Quarantäne zu gehen. Dazu gehört nun unter anderem Island.

Alle Angaben sind nachzulesen auf der Seite des Außenministeriums.

belga/km