Corona-Tests am Brussels Airport ab September

Am Brüsseler Flughafen Zaventem können sich Passagiere bald auf das Coronavirus testen lassen. Das mobile Labor soll Anfang September startklar sein, wie der Flughafen meldet.

Reisende am Brussels Airport in Zaventem (Archivbild: Bruno Fahy/Belga)

Reisende am Brussels Airport in Zaventem (Archivbild: Bruno Fahy/Belga)

Wer aus einer roten Zone heimkehrt, kann sich dann direkt am Flughafen testen lassen. Das gilt auch für Passagiere, die abreisen. Nach Angaben des Flughafens gibt es das Resultat eines Schnelltests nach drei Stunden, bei einem Standardtest sind es neun Stunden.

Wer aus einer roten Zone zurückkehrt, zahlt den Krankenkassentarif von 46,81 Euro. Der Standard-Test kostet für alle anderen 67 Euro, der Schnelltest 135 Euro.

belga/km