Coronakrise: Studenten finden weniger Ferienjobs

Im Monat Juli hatten weniger Studenten einen Ferienjob als in anderen Jahren. Das geht aus Zahlen des Personaldienstleisters Randstad hervor.

Illustrationsbild: Nicolas Maeterlinck/Belga)

Illustrationsbild: Nicolas Maeterlinck/Belga)

Demnach lag der Rückgang bei 25 Prozent im Vergleich zum Juli 2019. Die Tendenz wird voraussichtlich auch im August anhaten. Vor allem im Horeca-Sektor und in Freizeitparks gibt es wegen der Coronakrise weniger Ferienjobs.

In der Krise sind allerdings auch neue Studentenjobs entstanden. Die Antwerpener Gemeinde Mol will Studenten dafür einsetzen, um zu kontrollieren, ob an öffentlichen Orten Masken getragen werden, beispielsweise auf Märkten.

b/est