Ehemaliger wallonischer Minister Guy Lutgen gestorben

Im Alter von 84 Jahren ist am Sonntag der ehemalige wallonische Minister Guy Lutgen gestorben.

Guy Lutgen (Mitte) bei einer Preisverleihung im September 2014 in Namur (Bild: Eric Lalmand/Belga)

Guy Lutgen (Mitte) bei einer Preisverleihung im September 2014 in Namur (Bild: Eric Lalmand/Belga)

Seine politische Laufbahn hatte er 1964 als Mitglied im Stadtrat von Bastogne begonnen. Später wurde der PSC-Politiker u.a. langjähriger Bürgermeister seiner Heimatstadt, Senator und von 1985 bis 1988 Staatssekretär unter Premierminister Wilfried Martens.

Anschließend war Guy Lutgen bis 1999 Landwirtschafts- und Umweltminister der Wallonischen Region. Im Jahr 2000 zog er sich aus der aktiven Politik zurück.

Guy Lutgen ist der Vater des heutigen Bürgermeisters von Bastogne, Benoît Lutgen. Dieser war von 2011 bis letztes Jahr Parteipräsident der Zentrumspartei CDH.

rtbf/mh