Zahl der Corona-Neuinfektionen nimmt zu

Die durschnittliche Zahl der Corona-Infektionen in Belgien ist um zwölf Prozent gestiegen.

Coronavirus-Test im Imelda-Krankenhaus (Bild: Dirk Waem/Belga)

Illustrationsbild: Dirk Waem/Belga

Das geht aus den aktuellen Zahlen der Gesundheitsbehörden hervor. Demnach wurden zwischen dem 6. und dem 12. Juli im Durchschnitt 99,7 Infektionen pro Tag registriert. In der Woche davor lag die Zahl noch bei 88,9.

Die Zahl der Krankenhausaufnahmen ging in dieser Zeitspanne um sieben Prozent, die der Todesfälle um 46 Prozent zurück.

belga/cd