Lachgas: Verkaufsverbot an Minderjährige auf dem Weg

Lachgas wird in Zukunft wohl nicht mehr an Minderjährige verkauft werden dürfen. Der Kammerausschuss für Gesundheit hat einen Gesetzesvorschlag von MR, CD&V und N-VA am Dienstag angenommen.

Leere Lachgas-Patronen in Jupille (Archivbild: Eric Lalmand/Belga)

Leere Lachgas-Patronen in Jupille (Archivbild: Eric Lalmand/Belga)

Jetzt muss noch das Plenum zustimmen. Lachgas ist unter Jugendlichen zur populären Droge geworden, kann aber nach Angaben von Experten neurologische Schwierigkeiten oder sogar bleibende Hirnschäden verursachen. Allerdings wird Lachgas auch zur Betäubung eingesetzt und soll daher nicht vollständig verboten werden.

Falls das Gesetz angenommen wird, soll in drei Jahren überprüft werden, ob das Verbot für den Verkauf an Minderjährige die gewünschte Wirkung erzielt. Sonst könnte das Gesetz noch verschärft werden.

belga/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150