Passagierzahlen in Zaventem weit unter üblichem Niveau

Rund 12.000 Urlauber fliegen am Samstag ab Zaventem in den Urlaub.

Flugzeuge von Brussels Airlines am Flughafen Zaventem (Bild: Benoît Doppagne/Belga)

Flugzeuge von Brussels Airlines am Flughafen Zaventem (Bild: Benoît Doppagne/Belga)

Das sind deutlich weniger als üblich. Grund ist die Corona-Pandemie.

Letztes Jahr zählte der Brüsseler Airport am ersten Samstag im Juli 74.000 Flugreisende, im gesamten Juli waren es drei Millionen Reisende.

Auch die Anzahl Fluggesellschaften, die in Zaventem starten und landen, ist geringer. Aktuell bieten 35 Airlines Flüge an, vor der Krise waren es doppelt soviele. Für alle Passagiere gilt im Flughafengebäude und in den Maschinen Maskenpflicht. Beim Check-In wird systematisch Fieber gemessen.

Am Brüsseler Nationalflughafen wurden am Mittwoch 11.000 Passagiere abgefertigt, am Freitag waren es 15.000.

rtbf/jp

Kommentar hinterlassen
Ein Kommentar
  1. Horst Emonts-pool

    Ist doch logisch. Man darf doch fast nirgendwo hin.

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150