Geschwindigkeitsübertretungen: 290.000 Protokolle mehr als im Jahr zuvor

Die Polizei hat im vergangenen Jahr mehr als vier Millionen Protokolle wegen überhöhter Geschwindigkeit ausgestellt.

Schnelles Fahren (Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / Antartis)

Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / Antartis

Wie die Zeitungen der Gruppe Sudpresse am Dienstag schreiben, waren es annähernd 290.000 Protokolle mehr als im Jahr zuvor. Im Vergleich zu 2011 waren es eine Million Protokolle mehr.

Wie die Polizei erklärte, habe die Zahl der Geschwindigkeitsübertretungen bis zu 20 Stundenkilometer über dem erlaubten Limit zugenommen. 2019 wurden auch über 33.000 Geschwindigkeitsübertretungen festgestellt, bei denen die Fahrer 40 km/h schneller fuhren als erlaubt.

Annähernd 500 Autofahrer fuhren schneller als 70 Stundenkilometer in 30er Zonen.

belga/cd