Verstoß gegen Corona-Maßnahmen: Wiederholungstäter muss wieder vor Gericht

Der erste Belgier, der wegen Verstößen gegen die Corona-Schutzmaßnahmen verurteilt worden ist, ist schon einige Tage später rückfällig geworden.

Der Mann war am 24. April in Brüssel zu 100 Arbeitsstunden verurteilt worden. In der Nacht vom 28. auf den 29. April wurde er gemeinsam mit vier Freunden in Molenbeek von der Polizei erwischt. Am 15. Mai muss er jetzt erneut vor Gericht erscheinen.

belga/est