Vor einem Jahr wurde Julie Van Espen ermordet

Am Montag ist es genau ein Jahr her, dass die 23-jährige Julie Van Espen in Antwerpen ermordet worden ist.

Julie Van Espen (Bild: Jonas Roosens/Belga)

Julie Van Espen (Bild: Jonas Roosens/Belga)

Der Täter war zwar wegen Vergewaltigung verurteilt worden. Er war aber zum Tatzeitpunkt auf freiem Fuß, weil er gegen das Urteil Berufung eingelegt hatte.

Wegen der Corona-Schutzmaßnahmen ist keine große Gedenkfeier möglich. In der kommenden Woche wird aber eine digitale Gedenkaktion gestartet – unter anderem von Freundinnen von Julie Van Espen.

belga/vrt

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150