Wilmès: Betriebe müssen weiterarbeiten, wenn sie können

Betriebe, die die Soziale Distanz zwischen den Mitarbeitern umsetzen können, müssen weiter arbeiten. Das hat Premierministerin Sophie Wilmès am Donnerstag klargestellt.

Premierministerin Sophie Wilmès (Bild: Daina Le Lardic/Pool/Belga)

Premierministerin Sophie Wilmès (Bild: Daina Le Lardic/Pool/Belga)

Sie will noch vor dem Treffen des Nationalen Sicherheitsrats am Freitag mit den Sozialpartnern beraten, welche Betriebe Kurzarbeit anmelden dürfen.

Laut Wilmès muss es vermieden werden, dass Betriebe von den Sozialleistungen profitieren, obwohl sie es nicht müssten.

vrt/okr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150