Flandern kündigt 38 neue Autobahnbaustellen an

Autofahrer auf flämischen Autobahnen müssen sich bis Ende des Jahres auf 38 neue Baustellen gefasst machen. Das kündigte das flämische Verkehrsministerium an.

Bauarbeiter

Illustrationsbild: Nicolas Maeterlinck/Belga

Dabei geht es um Unterhaltsarbeiten an der Fahrbahn auf einer LLänge von 82 Kilometern. Aber auch neue Lärmschutzwände sollen entstehen.

Die wenigsten Baustellen gebe es in den Provinzen Limburg und Westflandern. In den anderen Provinzen müssten die Autofahrer stärker mit Behinderungen durch neue Baustellen rechnen.

vrt/okr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150