Panne bei Belnet: Viele flämische Gemeinden ohne Internet

In Flandern haben viele Gemeinden und Hochschulen derzeit keinen Zugang zum Internet. Grund sind Probleme beim Provider Belnet.

Jede dritte flämische Gemeinde ist betroffen, viele von ihnen befinden sich in der Provinz Limburg.

Die genaue Ursache für die Probleme bei Belnet ist noch nicht bekannt. Es besteht wahrscheinlich ein Zusammenhang mit Software-Updates, die in der Nacht durchgeführt wurden. Es gibt keinen Hinweis auf einen Cyberangriff.

Privathaushalte sind nicht betroffen.

belga/vrt/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150