Entlaufener Häftling in Nimwegen gestellt

Der Häftling, der Freitagnacht aus dem Gefängnis von Wortel in der Nähe von Antwerpen ausgebrochen ist, sitzt mittlerweile wieder ein.

Das Gefängnis von Wortel - Innenhof (Luc Claessen /Belga)

Gefängnis von Wortel (Archivbild: Luc Claessen /Belga)

Die Polizei schnappte ihn im niederländischen Nimwegen, im Zusammenhang mit weiteren Straftaten. Um was es dabei geht, teilten die Behörden bislang nicht mit. Der Mann verbüßt wegen verschiedener Delikte seit Februar 2018 eine fünfjährige Haftstrafe.

Die Flucht gelang ihm durch ein Loch in der Mauer. Sein Zellengenosse, der auf die gleiche Weise flüchten wollte, konnte noch auf dem Gelände der Haftanstalt gestellt werden.

Die genauen Umstände des Ausbruchs werden noch untersucht.

vrt/b/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150