Tihange 1 bis Anfang Juli 2020 wegen Wartungsarbeiten vom Netz

Der Energiekonzern Engie Electrabel will am Dienstag seinen Atomreaktor Tihange 1 planmäßig vom Netz nehmen. Grund sind umfangreiche Wartungsarbeiten. Sie sollen bis zum kommenden Juli dauern.

Atommeiler Tihange

Atommeiler Tihange (Bild: Eric Lalmand/Belga)

Electrabel hat den Zeitpunkt bewusst gewählt, damit der Reaktor in den kritischen Monaten November und Dezember zur Versorgungssicherheit beitragen konnten.

Electrabel ist zu den umfassenden Wartungsarbeiten gesetzlich verpflichtet, damit die Reaktoren zehn Jahre länger am Netz bleiben können. Dafür investiert Electrabel 1,3 Milliarden Euro.

belga/okr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150