Abtreibungsgesetz: Abstimmung erst in zwei Wochen

Der Justizausschuss der Kammer hat am Mittwoch einem Gesetzesvorschlag zur Lockerung des Abtreibungsgesetzes zugestimmt.

Arzt (Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / fizkes)

Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / fizkes

Lediglich die CD&V verlangte eine zweite Lesung, so dass die Abstimmung erst in zwei Wochen erfolgt.

Künftig soll unter anderem die Frist für einen Schwangerschaftsabbruch von zwölf auf 18 Wochen verlängert werden. Außerdem soll die Bedenkzeit der Frauen von sechs auf zwei Tage verkürzt werden.

belga/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150