Autobahn E19 Brüssel-Mons nach Unfall mit Tankwagen wieder frei

24 Stunden nach einem Unfall auf der E19 Brüssel-Mons bei Nimy ist die Autobahn am frühen Donnerstagmorgen wieder für den Verkehr geöffnet worden. Das gab die Stadt Mons bekannt.

Unfall auf der Autobahn bei Mons (Bild: Jean-Luc Flemal/Belga)

Unfall auf der Autobahn bei Mons (Bild: Jean-Luc Flemal/Belga)

Mittwoch hatte die Stadt den kommunalen Notfallplan ausgerufen. Bei dem Unfall war ein Tankwagen umgekippt, aus dem anschließend ein hoch entflammbares Produkt entwichen war.

Es wurde eine Sicherheitszone eingerichtet und es dauerte Stunden, um das Produkt zu neutralisieren. Hunderte Autofahrer steckten stundenlang im Stau.

belga/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150