Unfall auf Brüsseler Ring: Ermittlungen wegen Totschlags aufgenommen

Nach dem tödlichen Unfall auf dem Brüsseler Ring hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen.

Unfall auf Brüsseler Ring (Bild: Belga/ Gaelle Ponselet)

Unfall auf Brüsseler Ring (Bild: Belga/ Gaelle Ponselet)

Donnerstagfrüh war ein Fußgänger auf dem Ring überfahren worden, der kurz zuvor wegen Trunkenheit in der Öffentlichkeit aufgegriffen und ins Krankenhaus gebracht worden war. Nun soll untersucht werden, weshalb der Mann das Krankenhaus verlassen konnte.

Die Brüsseler Staatsanwaltschaft ermittelt wegen nicht vorsätzlichen Totschlags gegen unbekannt. Der Mann war nur kurze Zeit nach der Einlieferung wieder auf der Straße. Er hatte versucht, den Brüsseler Ring zu Fuß zu überqueren, und war dabei von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.

vrt/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150