Gewerkschaft: Brüsseler Flughafen muss auch in Bereiche investieren, die man nicht sieht

Der Brüsseler Flughafen in Zaventem investiert zu wenig in die Bereiche, die für die Passagiere nicht sichtbar sind. Das hat die christliche Gewerkschaft kritisiert.

Illustrationsbild: Virginie Lefour/Belga

Die Belastung am Flughafen steige, weil immer mehr Passagiere abgefertigt werden müssten.

In den letzten Wochen hat es mehrmals Pannen an den Gepäckbändern gegeben. Letzte Woche mussten wegen eines technischen Defekts Tausende Passagiere ohne Koffer an ihren Urlaubsort fliegen. Im Juni blieb das Gepäck wegen einer Computerpanne liegen.

Am Dienstag gab es wieder Probleme an der Gepäckabfertigung. Das lag aber daran, dass viele Mitarbeiter von Swissport krank waren.

belga/vrt/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150