Handgranate auf Shisha-Bar geworfen: Großer Sachschaden

In Willebroek in der Provinz Antwerpen ist eine Handgranate explodiert. Die Granate war am frühen Montagmorgen in eine Shisha-Bar geworfen worden.

Niemand wurde verletzt. Es entstand aber großer Sachschaden. Wer hinter dem Anschlag steckt, ist noch unklar. Die Staatsanwalt hat Ermittlungen aufgenommen.

Der Bürgermeister von Willebroek hat zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen in seiner Gemeinde angeordnet. Unter anderem soll es mehr Polizeipatrouillen geben.

belga/vrt/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150