Bahnverkehr bei Lüttich läuft wieder

Der Zugverkehr zwischen Lüttich-Guillemins und Ans ist am späten Donnerstagnachmittag wieder aufgenommen worden.

Zugschiene

Illustrationsbild: Pixabay

Der Bahnverkehr hatte seit dem Vormittag stillgelegen. Auch die Verbindung Eupen-Ostende war betroffen.

Grund für die Probleme war ein liegengebliebener Zug. Er war am Morgen bei Lüttich abgeschleppt worden und sprang dann aus den Schienen. Es waren aber keine Passagiere in dem Zug.

Jetzt konnte der Bahnverkehr auf zwei Schienen wieder aufgenommen werden. Mit Verspätungen und Ausfällen muss aber weiter gerechnet werden. Wer den Zug zwischen Eupen und Brüssel nehmen will, sollte sich auf jeden Fall vorab auf der Webseite der SNCB informieren.

belga/cd/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150