Niedriger Grundwasserstand in Flandern

In Flandern ist der Grundwasserstand wieder sehr niedrig. Er ist ähnlich niedrig wie im Juli letzten Jahres. Das haben Messungen der flämischen Umweltbehörde VMM ergeben.

Für den Trinkwasservorrat gibt es bisher aber keine Probleme. Die Behörde ruft trotzdem dazu auf, sorgsam mit Trinkwasser umzugehen.

vrt/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150