Neuer Termin: Tihange 2 soll am 7. Juli wieder in Betrieb gehen

Der Reaktor Tihange 2 soll am 7. Juli wieder hochgefahren werden. Das hat das Unternehmen Engie mitgeteilt. Ursprünglich war eine Inbetriebnahme des Meilers bereits für letzten Samstag geplant gewesen.

Atommeiler Tihange (Archivbild: Eric Lalmand/Belga)

Atommeiler Tihange (Archivbild: Eric Lalmand/Belga)

Seit August 2018 ist er nicht mehr am Netz. Ein Engie-Sprecher erklärte, man müsse vor dem Hochfahren einige weitere notwendig gewordene Maßnahmen einleiten.

Zuletzt waren Reparaturarbeiten an dem maroden Beton der Atomanlage vorgenommen worden. Auch diverse Armaturen erwiesen sich als brüchig. So musste unter anderem ein zusätzliches Dach angebracht werden.

Eigentlich waren normale Unterhaltsarbeiten geplant gewesen, doch bei der Überprüfung stellten sich deutlich größere Schäden heraus, als zunächst angenommen.

belga/rs