Neuer Parkplatz in Anderlecht soll Autofahrer zum Umsteigen auf Metro bewegen

In Anderlecht ist heute Morgen ein großer neuer Parkplatz eröffnet worden. Dort sind 1.300 Plätze für Autos und 300 weitere für Fahrräder vorgesehen.

Die Metrostation Ceria (Bild: Paul-Henri VerlooyBelga)Die Metrostation Ceria (Bild: Paul-Henri VerlooyBelga)

Die Metrostation Ceria (Bild: Paul-Henri VerlooyBelga)

Der Parkplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe der Metrostation Ceria. Pendler sollen dazu ermutigt werden, ihr Auto dort stehen zu lassen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Brüsseler Innenstadt zu fahren.

Bis zum Jahresende stehen die Parkplätze kostenlos zur Verfügung. Danach müssen Autofahrer pro Monat fünf Euro zahlen, zuzüglich 1,50 pro Tag, an dem sie ihr Auto dort abstellen. Wer jeden Tag dort parkt, muss mit 35 Euro pro Monat rechnen.

rtbf/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150