Julie Van Espen in Schilde beigesetzt

Unter großem Anteil der Bevölkerung ist in Schilde bei Antwerpen die 23-jährige Julie Van Espen beigesetzt worden.

Beisetzung von Julie Van Espen in Schilde (Bild: Jonas Roosens/Belga)

Beisetzung von Julie Van Espen in Schilde (Bild: Jonas Roosens/Belga)

Die Studentin war vor zwei Wochen ermordet worden, als sie mit dem Fahrrad Freundinnen besuchen wollte.

An der Beisetzungsfeier draußen vor der Kirche nahmen nach einer Schätzung der Polizei 1.600 Menschen teil. Das Gotteshaus „Onze-Lieve-Vrouw-ten-Hemel-Opgenomen“ in Schilde war den etwa 700 Familienmitgliedern, Freunden und engen Bekannten vorbehalten. Auf Wunsch der Familie trugen viele eine weiße Kleidung.

Die Abschiedsfeier wurde vom Antwerpener Bischof Johan Bonny zelebriert.

belga/vrt/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150