Brand in Appartementgebäude in Montignies-Sur-Sambre

In einem Appartementgebäude in Montignies-Sur-Sambre bei Charleroi ist in der Nacht ein Feuer ausgebrochen. Etwa 20 Bewohner mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Brand war gegen 4 Uhr im ersten Stock des Hauses entstanden, vermutlich in der Küche einer Wohnung. Wegen der starken Rauchentwicklung veranlasste die Feuerwehr die Evakuierung des gesamten Gebäudes.

60 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Was genau den Brand auslöste, ist noch unklar.

belga/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150