Namur: Junge Klimabewegung zu Treffen mit Politikern eingeladen

In Namur findet am Mittwoch ein Treffen zwischen Schülervertretern und Spitzenpolitikern statt. Dazu sind Schülerinnen und Schüler der Sekundarschulen aus dem gesamten frankophonen Landesteil eingeladen.

Protest für mehr Klimaschutz am 10. Januar in Brüssel (Bild: Laurent Lefebvre/Belga)

Bild: Laurent Lefebvre/Belga

Hintergrund sind die Klimamärsche, bei denen seit Wochen Tausende junge Leute in verschiedenen Städten für eine bessere Klimapolitik auf die Straße gehen.

Zu dem Treffen hatte die wallonische Umweltministerin Marie-Martine Schyns (CDH) eingeladen. Jede Sekundarschule in der Französischen Gemeinschaft ist aufgefordert, einen Vertreter zu entsenden. Sie erhalten die Gelegenheit, den Vorsitzenden der einzelnen Parteien Fragen zu stellen.

Insgesamt werden zu dem Treffen 400 bis 500 Schülerinnen und Schüler erwartet.

rtbf/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150