Nach Panne bei Kindergeld-Auszahlung in Wallonie: Doch keine Entschädigung

Die wallonischen Familien, deren Kindergeld im Februar zu spät ausgezahlt worden war, erhalten doch keine Entschädigung von zehn Euro.

Familie

Illustrationsbild: Pixabay

Zwar hatte die für die Auszahlung zuständige Kasse Famiwal den betroffenen Familien die Bonuszahlung angekündigt. Der Verwaltungsausschuss der Kasse hat sich aber jetzt dagegen ausgesprochen und beruft sich auf eine Empfehlung des juristischen Dienstes. Ein Grund ist offenbar, dass keine Präzedenzfälle geschaffen werden sollten.

Auslöser für die Auszahlungspanne Anfang Februar waren Missverständnisse zwischen der wallonischen Familienzulagenkasse und der Belfius-Bank. 120.000 Familien in der Wallonie waren betroffen.

belga/rtbf/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150