Klima-Streik am 15. März: Forscher unterstützen Schüler-Initiative

300 Wissenschaftler aus Belgien, Frankreich und der Schweiz unterstützen den weltweiten Aufruf zum Klimastreik am 15. März.

Klimademo in Brüssel (Bild: Manuel Zimmermann/BRF)

Klimademo in Brüssel (Bild: Manuel Zimmermann/BRF)

Es sei eine moralische und politische Notwendigkeit, die Mobilisierung der Schüler für das Klima zu unterstützen, heißt es in einem Meinungsbeitrag, den die Zeitung De Morgen veröffentlicht.

Ihre Arbeit als Wissenschaftler habe zwar die „harten Fakten“ herausgestellt, bei den Verantwortungsträgern sei aber bislang kein Umdenken eingetreten.

Die Wissenschaftler sehen die neue Mobilisierung als Chance, um Druck auf Politik und Wirtschaft auszuüben. Sie rufen alle Bürger weltweit auf, sich anzuschließen. Zu den Unterzeichnern zählt unter anderem der bekannte Klimaforscher Jean-Pascal van Ypersele.

„Hoher Besuch“ aus Schweden: Greta Thunberg beim Klimamarsch in Brüssel

belga/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150