Streik am Dienstag bei Proximus

Die Gewerkschaften haben das Proximus-Personal aufgerufen, am kommenden Dienstag die Arbeit niederzulegen.

Proximus

Bild: Eric Lalmand/Belga

Hintergrund ist die geplante Neustrukturierung des Unternehmens, die den Abbau von 1.900 Arbeitsplätzen innerhalb der nächsten drei Jahre vorsieht.

Am Montag wird Premierminister Charles Michel die Gewerkschaften zu einem Gespräch empfangen. Am Dienstag, dem angekündigten Streiktag, treffen diese erneut mit der Proximus-Direktion zusammen.

Details über den Stellenabbau bei dem Telekom-Unternehmen sind noch nicht bekannt.

Proximus-Chefin betont Unabhängigkeit ihres Betriebs von der Regierung

belga/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150